Follow by Email
Instagram

travel and lifestyle

Fernweh

Fernweh

ich will weg – einfach nur weg

 

Dieses Gefühl brennt jeden Tag tief in mir, aber wenn die Tage wieder anfangen kürzer zu werden und es jeden Tag ein paar Grade weniger hat, überkommt mich die Sehnsucht, in das nächste Flugzeug zu steigen und einfach wegzufliegen, immer öfter und immer stärker.

 

Es geht nicht einmal darum der Kälte, der Dunkelheit – dem Winter zu entkommen. Ich weiß nicht wieso diese Gefühl zu dieser Jahreszeit so stark ist, aber ich kann nicht anders als mich ständig auf Reisewebsiten herumzutreiben – immer in der Hoffnung ein unglaubliches Schnäppchen zu finden, das mich am Besten gleich Morgen weg von hier bringt.

 

Egal wo hin

Ich würde gerne ans Meer um den ganzen Tag im Bikini die Sonne auf meiner Haut zu spüren und meinen Haaren beim Hellerwerden zuzusehen.

 

Ich würde gerne nach New York reisen, mir den Rockefeller-Baum ansehen, jeden Tag einen Spaziergang über die Brooklynbridge machen und im Central Park Eis laufen.

 

Ich würde gerne nach Los Angeles fliegen um glutenfreie, vegan und lowfat Speisen zu essen, um mir am Rodeo Drive Dinge anzusehen, die ich mir wahrscheinlich eh nie leisten kann und um Polaroids von den endlosen Straßen gesäumt von Palmen zu machen.

 

Ich möchte mir einen Kastenwagen kaufen, ihn zu einem kleinen zu Hause umfunktionieren und mit meinem Hund durch ganz Österreich, Italien, Griechenland, Frankreich, Irland, oder wohin es uns auch sonst hin verschlägt, fahren.

 

zu Hause

Ich mag mein zu Hause, dort fühle ich mich wohl und geborgen. Nur das Gefühl hierher zu gehören habe ich nicht. Es fühlt sich so an, als würde ich in eine Reise gehören, die niemals endet. Als würde ich jede Woche wo anders hingehören.

 

Ich will weg – einfach nur weg und zwar nicht, weil es hier nicht schön ist, sondern weil es an so vielen Dorts ganz sicher auch so schön ist.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.